Palzkill Erdbau GmbH

Die Firma Palzkill Transporte-Erdbau GmbH ist ein mittelständiges Familienunternehmen mit Sitz in Rittersdorf.

1968 wurde das damalige Transportunternehmen "Günter Palzkill" durch Selbigen gegründet. Die Einbindung beider Söhne Harald und Marco erfolgte 1990. Noch im selben Jahr wurde eine neue Werkstatthalle gebaut und die Firma mit dem Geschäftszweig Erd- und Kanalbau erweitert.
1995 wurde das Unternehmen um die Bereiche Abbruch und Recycling erweitert. Zur Erfüllung der neuen Tätigkeitsfelder wurde die erste mobile Brecher- u. Siebanlage erworben.
Ein Jahr später - 1996 findet die Gründung der Palzkill Transporte-Erdbau GmbH mit Geschäftsführer Marco Palzkill statt. Bruder Harald Palzkill gründet 1996 einen Baumaschinen-Handel.
Im Jahre 2000 erfolgt der Erwerb der ehem. militärischen Raketenabschussstation und des Kommandobunkers in Rittersdorf mit Umnutzung zum Gewerbegebiet mit einer Gesamtfläche von 115.000m².

Zum Kundenkreis der Firma Palzkill zählen private Kunden, Industrie- u. Gewerbe sowie öffentliche Auftraggeber bei Bund, Ländern und Kommunen.
Das Tätigkeitsgebiet erstreckt sich überRheinland-Pfalz, Saarland und das Großherzogtum Luxemburg.

Die Arbeiten werden auf dem neuesten Stand der Technik ausgeübt, stets darauf bedacht, Qualität und Naturschutz miteinander zu vereinen.

Presse

Trierischer Volksfreund vom 29./30.März 2014

Naturschutzgebiet

Angrenzend an die Gewerbefläche befindet sich ein interessantes Naturschutzgebiet.

Als Naturschutzgebiete werden u. a. Flächen ausgewiesen, die aus wissenschaftlichen oder naturgeschichtlichen Gründen wegen ihrer Einzigartigkeit oder besonderen Schönheit als schützenswert gelten. Im Frühsommer wachsen hier wunderschöne Orchideen und zahlreiche seltene Schmetterlinge sind beheimatet. Nach der Wachstumsperiode wird die Fläche zur Pflege von Schafen eines hiesigen Landwirten beweidet. So können natürliche Lebensräume bewahrt werden, um eine attraktive und lebenswerte Umwelt zu erhalten oder zu schaffen.   Zahlreiche schützenswerte und seltene Pflanzen wachsen bei uns wie z. B. Seidelbast, Hirschzunge, Weiße Braunelle und Hummel-Ragwurz.